Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 



Unsere nächsten Termine

Unsere Sitzungen finden jeweils am 2. und 4. Mittwoch im Monat statt.

Ab 18:00  h

Treffen der MEWOLA-Baugemeinschaft

im Alten Rathaus - Sitzungssaal

 

Neuinteressenten und Gäste bitte anmelden (Kontaktdaten siehe letzte Seite)   

 

 

 pro-Genossenschaftpro-Genossenschaft

 

    Genossenschaft pro...eG

 

 

Die Idee

Anonyme Mietshäuser, in denen sich die Menschen kaum kennen, Wohnsiedlungen, in denen Toleranz buchstäblich ein Fremdwort ist. Immer mehr Menschen, ob ältere und junge Singles, kleine und große Familien, kehren dieser Art des Wohnens den Rücken. Sie suchen nach Wohnformen mit Wohlfühlfaktor, in deren Planung sie bereits vor Baubeginn einbezogen sind, in denen Nachbarschaftshilfe gelebt wird und der Austausch zwischen Alt und Jung als Bereicherung gesehen wird. 

 

Die Genossenschaft

In den letzten Jahren sind viele Initiativen für gemeinschaftliche Wohnprojekte entstanden. Weil die Gruppen die Planung und Ausführung der Projekte aus eigener Kraft meist nicht realisieren können, entstand die Idee einer Genossenschaft als Selbsthilfeorganisation. Denn durch gemeinschaftliches Eigentum, gebildet von vielen Menschen, entsteht ein wirtschaftliches Potenzial, das die Verwirklichung gemeinschaftlicher Wohnprojekte erleichtert.

Am 8. Mai 1999 gründeten Menschen mit vielfältigen Erfahrungen und  unterschiedlichen Berufen die Genossenschaft pro... gemeinsam bauen und leben eG. Nachdem pro.. durch entsprechende Nachweise gezeigt hat, dass sie eine zuverlässige Partnerin im Bereich des gemeinschaftlichen Bauen und Wohnens sein wird und sie auf die zukünftigen Aufgaben und Herausforderungen vorbereitet ist, erfolgte am 23. Dezember 1999 die Eintragung in das Genossenschaftsregister.

Inzwischen zählt die Genossenschaft 270 Mitglieder. In Stuttgart hat pro... eG inzwischen drei gemeinschaftliche Wohnprojekte auf dem Burgholzhof realisiert (Wabe, Mobile und Mosaik). Weitere generationenübergreifende Projekte von pro... eG gibt’s in Tübingen (solidarité), Schorndorf (Mühlbachhaus), Heidelberg (Prisma), Gerlingen (mikado), Ludwigsburg (querbeet) und Schwäbisch Hall (Heller Wohnen). Ein gemeinschaftliches Wohnprojekt in Esslingen (es+) ist zur Zeit in Planung. Weitere Projekte sind in der Vorplanung.

 

Die Genossenschaft unterstützt Initiativen für gemeinschaftliche Wohnprojekte durch:
- Beratung und Konzeptentwicklung
- Unterstützung in der Planungsphase
- Hilfe bei der Abstimmung mit Städten und Gemeinden bzgl. Planung,
- Finanzierung und Fördermöglichkeiten
- Bau des Wohnprojekts in enger Zusammenarbeit mit der Projektgruppe

 

Link:   www.pro-wohngenossenschaft.de